45 Minuten 5 € 12

1426

Hirseflammeri mit Rhabarberkompott

Die süße Variante des "Kinderschrecks"!

Zutaten

Flammerie:

250 ml Milch

50 g Hirsegrieß

50 g Zucker, braun

50 g Frischkäse

1 Portion Vanille

200 g Sahne

2 Blatt Gelatine

Kompott:

400 g Rhabarber

25 g Zucker, braun

50 g Gelierzucker

1 halbe Portion Zitronensaft

100 ml Rhabarber oder Apfelsaft

100 ml Weißwein

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 362

Fett in g 14

Kohlenhydrate in g 49

Eiweiß in g 8

Ballaststoffe in g 3

Vitamin C in µ 6479

Broteinheit BE 4

Cholesterin in mg 44,1

Zucker 42

Fructose in mg 406

Lactose in mg 3920

Glucose in g 424

Natrium in mg 77,6

Kalium in mg 377,9

Gesättigte Fettsäuren in mg 8,36

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 4,38

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 0,6

Aufwand Zubereitung: 15 MinutenBackzeit: 30 Minuten

Schritt 1Milch mit dem Zucker, Salz und Vanille aufkochen.

Schritt 2 Hirseeinrieseln lassen, durchkochen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3Die eingeweichte Gelatine darin auflösen.

Schritt 4Wenn die Masse abgekühlt ist, dann den Frischkäse und die geschlagene Sahen unterheben.

Schritt 5In Formen abfüllen und mindestens eine, besser noch zwei Stunden im Kühlschrank anziehen lassen. -+ Kompott:

Schritt 6Saft und Wein mit dem Zitronensaft, dem Weißwein, dem Zucker und dem Gelierzucker aufkochen.

Schritt 7Die Rhabarberstücke zugeben und erneut kurz aufwallen lassen und dann mit geschlossenem Deckel durchziehen lassen. Kalt stellen.

Johanns Geschichte

Das Flammeri aus der Form auf einen Teller stürzen und mit dem kalten Kompott servieren.