90 Minuten 4 € 20

72

Zickleinschäuferl

Zutaten

4 Zickleinschäuferl, etwa 1,3kg

25 g Pflanzenöl -+ Mire poix

Röstgemüse:

300 g große Zwiebel, grob gewürfelt

150 g Karotten, grob gewürfelt

150 g Sellerie, grob gewürfelt

100 g Lauch, grob gewürfelt

1 halbe Knoblauchknolle

1 gehäufter Esslöffel Tomatenmark

200 g Rotwein

200 g Fond, Gemüse oder Lamm -+ Gewürze und Kräuter:

1 Esslöffel Wacholder

1 Esslöffel Piment

1 Esslöffel Senfsaat

1 Esslöffel Lorbeer

1 Esslöffel Pfeffer

1 Esslöffel Salbei

1 Esslöffel Rosmarin

1 Esslöffel Thymian

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 605

Fett in g 38

Kohlenhydrate in g 6

Eiweiß in g 61

Ballaststoffe in g 2

Vitamin C in µ 12510

Broteinheit BE 1

Cholesterin in mg 260

Zucker 5,5

Fructose in mg 1680

Lactose in mg 120

Glucose in g 1795

Natrium in mg 1145

Kalium in mg 1275

Gesättigte Fettsäuren in mg 17,3

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 12,5

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 3

Aufwand Zubereitung: 10 MinutenBackzeit: 80 Minuten

Schritt 1Schäuferl anbraten, aus dem Topf nehmen und einen Ansatz machen. Das heißt das Gemüse anbraten, außer dem Lauch. Das Tomatenmark mitrösten.

Schritt 2Mit dem Wasser den Bratensatz ablöschen, wegkratzen und wieder einkochen lassen, bis das Rot und die Säure verschwindet.

Schritt 3Wenn der Ansatz schön braun ist, aufgießen, salzen und die Schäuferl ca. 1 Stunde drin fertigkochen.

Schritt 4Wieder rausnehmen und das Gemüse aufmixen. Darin die Gewürze, die Kräuter und den Lauch etwa 20 – 30 Minuten fertig ziehen lassen.

Schritt 5Die Soße passieren und gegebenenfalls mit etwas Johannisbrotkernmehl nachbinden.