20 Minuten 2 € 10

56

Spargelsuppe mit Bärlauch und Koriander

Zutaten

160 g Spargel, geschält

160 g Kartoffeln

300 g Spargelfond

40 g Créme fraîche

75 g Sahne

1 Portion Bärlauch, in feinen Streifen

1 Portion Koriander, gezupft

1 Schuss Weißwein

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 235

Fett in g 16

Kohlenhydrate in g 15

Eiweiß in g 9

Ballaststoffe in g 1

Vitamin C in µ 5307

Broteinheit BE 1

Cholesterin in mg 11

Zucker 4,5

Fructose in mg 547

Lactose in mg 3538

Glucose in g 275

Natrium in mg 767

Kalium in mg 576

Gesättigte Fettsäuren in mg 5,6

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 6,7

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 2,7

Tipps

Egal ob jetzt eine Detoxkur sinnvoll ist oder nicht. Spargel ist harntreibend und Bärlauch und Koriander sind antibakteriell, verdauungsfördernd, entzuündungshemmend, durchblutungsfördernd, kräftigend und noch vieles mehr

Aufwand Zubereitung: 10 MinutenBackzeit: 10 Minuten

Schritt 1Geschälten Spargel in Stücke schneiden und mit den grob gewürfelten Kartoffel im Spargelfond kochen.

Schritt 2Mit dem Mixstab aufmixen. Créme fraîche und die Sahne einkochen und würzen.

Schritt 3Bei Bedarf mit einem Schuss Weißwein etwas verdünnen, bzw. mit etwas Säure geschmacklich unterstützen.

Schritt 4Zerkleinerten Bärlauch und Koriander in reichlicher Menge bestreuen.