90 Minuten 2 € 30

630

Wildschweinrücken im Pfeffermantel

Perfekt für die Feiertage!

Zutaten

Fleisch:

340 g Wildscheinrücken, geputzt

1 EL Bratfett

Pfeffermantel:

2 EL Pfefferkörner, schwarz

1 EL Pfefferkörner, grün

0.5 EL Pfefferkörner, weiß

5 Stück Wacholderbeeren

5 Stück Pimentkörner

1 EL Kräuter, gerebelt und getrocknet

Pfeffersoße:

30 g Zwiebel

200 ml Wildfond

1 EL grüne Pfefferkörner

1 TL rosa Pfefferkörner

1 cl Cognac

1 cl Madeira

20 g Butter

1 Stück Tomatenwürfel, geschält und entkernt

Beilage

350 g Kartoffeln

40 g Zwiebelwürfel

120 g Austernpilze

1 EL Olivenöl

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 750

Fett in g 32

Kohlenhydrate in g 10

Eiweiß in g 105

Ballaststoffe in g 1

Vitamin C in µ 6000

Broteinheit BE 1

Zucker 10

Fructose in mg 1710

Glucose in g 1870

Natrium in mg 1575

Kalium in mg 2075

Gesättigte Fettsäuren in mg 19

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 9

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 1

Aufwand Zubereitung: 45 MinutenBackzeit: 45 Minuten

Schritt 1Die Pfeffer und Gewürzkörner grob mörsern und mit den Kräutern mischen.

Schritt 2Die Kartoffeln halbieren oder vierteln, würzen und in den aufheizenden Ofen geben. (bis etwa 160°C)

Schritt 3Zwiebeln zugeben und wenn diese fast fertig sind die Pilze zufügen.

Schritt 4Den Wildschweinrücken salzen und in der Gewürzmischung wälzen.

Schritt 5Dann bei geringer Hitze anbraten und ca. 8 bis 10 Minuten bei 120°C in Rohr geben. Nach dem Rausnehmen ruhen lassen.

Schritt 6Für die Pfeffersoße die Zwiebeln angehen lassen, die Pfefferkörner zugeben und mit den Cognac flambieren.

Schritt 7Mit der Grundsoße aufgießen.

Schritt 8Den Madeira zufügen.

Schritt 9Die kalte Butter einrühren und die Tomaten hinzugeben.

Schritt 10Wenn nur Fond vorhanden ist, dann mit etwas Stärke abziehen.

Johanns Geschichte

Wildschweinrücken sollte noch leicht rosa sein. Da es der veterinärmedizinischen Untersuchung unterliegt, ist es ein sehr sicheres Produkt.