10 Minuten 1 € 5

50

Eine Hausteemischung

Gesund und einfach!

Zutaten

1 Portion Brombeerblätter, entzündungshemmend im Rachenraum, bei Durchfall

1 Portion Erdbeerblätter, für den Darm bei Durchfall, für die Leber bei Gelbsucht, für Luft & Atemwege, Gicht, Rheuma, Nerven

1 Portion Himbeerblätter, durchblutungsfördernd krampflösend

1 Portion Heidelbeerblätter, bei Blasenschwäche, Gicht für Nieren, Magen Darm und bei Rheuma

1 Portion Malve, schleimlösend, blutdrucksenkend

1 Portion Melisse, bei Nervosität & Verdauungsproblemen

1 Portion Minze, bei Durchfall, Übelkeit und Kopfschmerzen, sowie Rheuma, Mundgeruch, Herzschwäche und Verspannungen

Portionen:

Aufwand Zubereitung: 5 MinutenBackzeit: 5 Minuten

Schritt 1Der Haustee ist eine Komponente aus der alternativen Naturheilkunde und der Hausmedizin. Sie ist unterstützend zur allgemeinen Medizin zu sehen, oder einfach beitragend zu einem besseren Wohlbefinden.

Schritt 2Als weitere Zutaten eignen sich: Gänseblümchen, Spitzwegerich, Gundermann, Weißdornblüten und blätter, Brennnesseln, Schlüsselblume,Taubnessel, Schafgarbe, Giersch, Lindenblüten, Ringelblume aber auch Trockenfrüchte, wie Apfel, Birne, Hagebutten, Heidelbeeren, Aronia, Zitrone oder Orange zum süßen ist Honig, aber auch Agavensirup zu verwenden

Schritt 3Zu beachten ist die astringente Wirkung von einzelnen Zutaten, aber auch so manche starke Wirkung, darum ist eine umfangreiche Mischung zu empfehlen. Es können getrocknete aber auch fermentierte Zutaten verwendet werden.

Schritt 4Alles in Allem lassen sich das ganze Jahr über die einzelnen Komponenten sammeln und man hat in der kalten Jahreszeit einen wohltuenden Tee zur Verfügung.

Johanns Geschichte

Bei akuten Symptomen ist
selbstverständlich ein Arzt aufzusuchen.