55 Minuten 8 € 16

50

Bratapfel-Scheiterhaufen

Der Scheiterhaufen der besonderen Art!

Zutaten

20 g Butter, zum Ausbuttern der Form

150 g Zucker

100 ml Milch

1 TL Lebkuchengewürz

450 g Äpfel, in Spalten

250 ml Milch

100 ml Sahne

50 g Palmzucker

4 Stück Vollei

1 Prise Salz

400 g Hefegebäck, Zopf oder süßes Weißbrot

2 EL Preiselbeeren

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 428

Fett in g 19

Kohlenhydrate in g 57

Eiweiß in g 7

Ballaststoffe in g 3

Vitamin C in µ 2704

Broteinheit BE 5

Cholesterin in mg 148

Zucker 35

Fructose in mg 7263

Lactose in mg 250

Glucose in g 2180

Natrium in mg 176

Kalium in mg 240

Gesättigte Fettsäuren in mg 13,6

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 5,9

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 1,3

Aufwand Zubereitung: 15 MinutenBackzeit: 40 Minuten

Schritt 1Zuerst eine Auflaufform oder eine kleine Reine ausbuttern.

Schritt 2Dann den Zucker schmelzen und mit der Milch ablöschen. Das Lebkuchengewürz zugeben und alles durchkochen, bis sich der Zucker wieder aufgelöst hat.

Schritt 3Dann die Apfelspalten unterheben.

Schritt 4Für die Royal, Milch, Sahne, Palmzucker, Eier, Salz und Vanille verquirlen.

Schritt 5Schichtweise den in Scheiben geschnitten Hefezopf und die Apfelspalten in die Auflaufform geben.

Schritt 6Mit der Royal aufgießen, die Preiselbeeren darüber träufeln und etwas ziehen lassen und bei 160°C ca. 40 Minuten backen.

Johanns Geschichte

Herrlich dazu ist ein schönes Vanilleeis.