40 Minuten 2 € 9

1091

Spargel mit Rehbockmedaillons

"Das Beste kommt zum Schluss"

Zutaten

300 g Rehkeulenmedaillons, aus der Oberschale

1 EL Butterschmalz, zum Anbraten der Medaillons

60 g Zwiebel, würfelig

1 Stück Knoblauchzehe, gehackt

20 g Butter

60 g Morcheln, frisch

1 Prise Zucker

100 ml Gemüse oder Wildfond

8 cl Madeira

60 ml Sahne, flüssig

400 g gekochter Spargel, weiß oder grün

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 549

Fett in g 26

Kohlenhydrate in g 12

Eiweiß in g 56

Ballaststoffe in g 22

Vitamin C in µ 29045

Broteinheit BE 1

Cholesterin in mg 183

Zucker 10

Fructose in mg 4516

Lactose in mg 1020

Glucose in g 3369

Natrium in mg 266

Kalium in mg 1837

Gesättigte Fettsäuren in mg 13,94

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 8,21

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 1,65

Aufwand Zubereitung: 20 MinutenBackzeit: 20 Minuten

Schritt 1Die Rehmedaillons kurz, blutig anbraten und warm stellen.

Schritt 2In der gleichen Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch anbraten.

Schritt 3Die geputzten Morcheln mit dünsten.

Schritt 4Würzen und mit dem Fond und dem Madeira ablöschen.

Schritt 5Kurz einkochen und die Sahne mit aufkochen.

Schritt 6Mit dem nach Vorgabe zubereiteten Spargel anrichten.

Johanns Geschichte