45 Minuten 2 € 15

65

Schweinefilet im Heubett

Das erste Gericht des neuen Jahres!

Zutaten

360 g Schweinefilet, geputzt

20 g Fett, zum Anbraten

1 Büschel duftendes Heu, sauber

1 Portion Wacholderbeeren

1 Portion Piment

1 Portion Pfefferkörner

1 Portion Lorbeer

20 g Zwiebeln, klein gewürfelt

100 g Austernpilze

250 g Romana Salatherzen

30 g Butter

50 g Creme fraîche

100 g Sahne

2 Msp Johannisbrotkernmehl, zum abbinden

Wer mag:

1 Portion Ras el hanout

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 604

Fett in g 43

Kohlenhydrate in g 14

Eiweiß in g 42

Ballaststoffe in g 3

Vitamin C in µ 34.522

Broteinheit BE 1

Cholesterin in mg 209

Zucker 7

Fructose in mg 1.410

Lactose in mg 2.980

Glucose in g 1.885

Natrium in mg 493

Kalium in mg 1157

Gesättigte Fettsäuren in mg 23,83

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 13,09

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 3,93

Aufwand Zubereitung: 15 MinutenBackzeit: 30 Minuten

Schritt 1Das Schweinefilet würzen und anbraten.

Schritt 2Auf ein Bett vom Heu, mit den Gewürzen legen und bei 120°C etwa 20 Minuten in den Ofen geben.

Schritt 3Je nach Durchmesser des Schweinefilet auch etwas länger.

Schritt 4In der Zwischenzeit die Austernpilze, die Zwiebeln und die halbierten Romanaherzen in Butter anbraten.

Schritt 5Würzen nach Bedarf, die Creme fraîche und die Sahne zugeben und diese Soße mit etwas Johannisbrotkernmehl binden.

Schritt 6Alles zusammen anrichten.

Johanns Geschichte