30 Minuten 2 € 20

1778

Blitz – Sauerbraten

Mit heimischen Produkten!

Zutaten

100 g Zwiebel, in Streifen

60 g Speck, in Würfel

1 EL Pflanzenöl

1 EL brauner Zucker

250 g Weißkraut, in Streifen

1 TL Majoran

1 TL Kümmel, ganz und gemahlen

5 cl WEißwein

10 cl Gemüsebrühe

350 g Rinderlendenschnitte, á 1cm dick

1 EL Pflanzenöl

30 g Zwiebel, fein würfelig

2 EL Pflaumenmus, o.ä.

2 cl Madeira

2 cl Rotwein

2 cl Balsamessig, dunkel

25 g Butter

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 516

Fett in g 31

Kohlenhydrate in g 5

Eiweiß in g 55

Ballaststoffe in g 1

Vitamin C in µ 5996

Broteinheit BE 0,5

Cholesterin in mg 164

Zucker 5

Fructose in mg 1060

Glucose in g 924

Natrium in mg 904

Kalium in mg 1004

Gesättigte Fettsäuren in mg 16,4

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 10,86

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 1,38

Aufwand Zubereitung: 15 MinutenBackzeit: 15 Minuten

Schritt 1Zwiebel und Speck in Öl angehen lassen. Den Zucker zugeben und das Weißkraut mit anrösten.

Schritt 2Würzen, mit dem Wein und der Gemüsebrühe ablöschen und fertig dünsten lassen.

Schritt 3Die gewürzten Lendenschnitten im Fett leicht (noch blutig) anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.

Schritt 4In dieser die Zwiebel angehen lassen.

Schritt 5Das Pflaumenmus zugeben und mit dem Madeira und dem Rotwein ablöschen und dem Balsamessig abschmecken.

Schritt 6Die Lendenschnitten darin ziehen lassen (etwa 3-6 Minuten, je nach Dicke) und die Soße mit der Butter binden.

Schritt 7Fertig anrichten. Dazu passen z.B. Kartoffeln, Reis oder auch Spätzle

Johanns Geschichte