55 Minuten 8 € 10

195

Apfelkuchen

Passt hervorragend zu einem schönen Nachmittagskaffee.

Zutaten

Für den Kuchenteig:

6 Eier

200 g Zucker

0.25 TL Vanille

1 Prise Salz

200 g Schlagsahne, flüssig

200 g Eierlikör

400 g 550er Weizenmehl

6 Äpfel

Für die Florentinermasse:

100 g Zucker

100 g Honig

125 g Butter

50 g Sahne

0.5 TL Zimt

200 g Mandeln

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 668

Fett in g 35

Kohlenhydrate in g 77

Eiweiß in g 9

Ballaststoffe in g 6

Vitamin C in µ 3.196

Broteinheit BE 6,5

Cholesterin in mg 39

Zucker 48.8

Fructose in mg 11,3

Lactose in mg 0,28

Glucose in g 5,7

Natrium in mg 164

Kalium in mg 415

Gesättigte Fettsäuren in mg 7,6

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 17,6

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 8,1

Tipps

Mit geschlagener Sahne servieren.

Aufwand Zubereitung: 15 MinutenBackzeit: 40 Minuten

Schritt 1Für den Kuchenteig: Zuerst die Eier und den Zucker schaumig rühren. Die restlichen Teigzutaten untermelieren (unterheben).

Schritt 2Zutaten für die Masse zusammenrühren und auf eine vorbereitete Backform geben.

Schritt 3Äpfel schälen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. -Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober-/Unterhitze etwa 10-15 Min. vorbacken.

Schritt 4Für die Florentinermasse: Butter, Zucker, Sahne, Zimt miteinander verrühren und erhitzen. Die Mandeln unterheben

Schritt 5Die Florentinermasse auf den vorgebackenen Kuchen geben und bei gleicher Temperatur ca. 25 Minuten fertig backen