40 Minuten 4 € 6

166

Tomaten – Auberginenpaste

Schnell und einfach!

Zutaten

1000 g Tomaten, reife

100 g Zwiebel, gewürfelt

3 Stück Knoblauchzehe, fein gehackt

2 Stück Kräuterseitlinge, gewürfelt

4 EL Olivenöl

250 g Aubergine

2 Stück Paprika

1 Stück Zitronensaft

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 129

Fett in g 1

Kohlenhydrate in g 22

Eiweiß in g 7

Ballaststoffe in g 9

Vitamin C in µ 140648

Broteinheit BE 2

Zucker 13

Fructose in mg 6786

Glucose in g 5264

Natrium in mg 20

Kalium in mg 1141

Gesättigte Fettsäuren in mg 0,2

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 0,1

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 0,5

Aufwand Zubereitung: 10 MinutenBackzeit: 30 Minuten

Schritt 1Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuterseitlinge etwa 30 Minuten bei 160°C im Ofen weichdünsten und ausdampfen lassen.

Schritt 2Währenddessen die Aubergine und Paprika bei 220°C abrösten und weich backen.

Schritt 3Schälen und grob hacken.

Schritt 4Die beiden Gemüsezubereitungen zusammenmischen

Schritt 5Mit Salz, Pfeffer und braunem Zucker würzen und je nach Verwendung mit dem Stabmixer kleinhächseln

Schritt 6Zum Aufbewahren in Gläser füllen und bei 90°C im Ofen konservieren.

Schritt 7Zum frischen Gebrauch als Brotaufstrich oder als Nudelsoße verwenden.

Johanns Geschichte