225 Minuten 4 € 70

178

Gebratene Kräutergans

Perfekt für den Weihnachtsabend

Hauptzutat: Gans

Zutaten

4 kg Gans

2 Zweige Beifuß

4 Zweige Rosmarin

4 Stiele Thymian

5 Blätter Salbei

2 Zweige Liebstöckel

300 g Mirepoix

1 EL Butter

0.5 L Geflügelfond

0.25 L Rotwein

1 EL Wacholderbeeren

1 EL Piment

0.5 EL Pfefferkörner

3 Lorberblätter

1 EL Senfkörner

25 g brauner Zucker

Portionen:

Nährwertangaben
(pro Portion 1)

Energie in kcal 1625

Fett in g 148

Kohlenhydrate in g 3

Eiweiß in g 75

Ballaststoffe in g 0,4

Vitamin C in µ 2185

Broteinheit BE 0,4

Cholesterin in mg 410

Zucker 6,6

Fructose in mg 0,9

Glucose in g 1,3

Natrium in mg 1335

Kalium in mg 2025

Gesättigte Fettsäuren in mg 43

Einfach ungesättigte Fettsäuren in mg 78

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in mg 16

Aufwand Zubereitung: 15 MinutenBackzeit: 210 Minuten

Schritt 1Die Gans würzen und mit den Kräutern füllen. Mit den Flügelknochen in eine Reine (Bräter) geben, mit wenig Wasser angießen und 2 Stunden bei 120°C braten lassen.

Schritt 2Dann die Temperatur auf 160°C erhöhen und nach einer halben Stunde das Röstgemüse zugeben. Das Ganze dann 1 Stunde weiterbraten lassen. Währenddessen die Gans ab und zu mit der Butter einstreichen.

Schritt 3Den Fond und den Rotwein angießen und die Gewürze in einem Teebeutel dazugeben.

Schritt 4Die Gans ist fertig, wenn man am Schenkel mit einer Gabel leicht reinstechen kann. Dann die Gans rausnehmen und warm stellen.

Schritt 5Die Soße passieren und mit Salz, Kräuter und Zucker fertig abschmecken. Die Gans servieren.